Was ist Round Table?

Round Table ist ein Serviceclub mit rund 3.500 Mitgliedern allein in Deutschland und über 40.000 Mitgliedern in 70 Ländern weltweit. In Passau gibt es bereits seit 1989 einen lokalen Tisch. 

Entstanden ist "RT", wie die Mitglieder Round Table nennen, aus dem Geist des englischen Clublebens.

Getreu unserer Leitworte "Adopt. Adapt. Improve" übernehmen wir Round Tabler Verantwortung für die Allgemeinheit, insbesondere für Menschen in kritischen Lebensphasen. Toleranz, Aufgeschlossenheit und Interesse am Austausch mit anderen zeichnen jeden "Tabler" aus.

Die Mitgliedschaft endet automatisch mit der Vollendung des 40. Lebensjahrs - so ist ein permanenter Zufluss von neuen Ideen gesichert.

Ziele des Clubs:

    • Förderung und Vertiefung von Freundschaften
    • Dienst („Service") an der Allgemeinheit
    • Austausch von beruflichen und privaten Erfahrungen der Mitglieder

      Und wie sieht das in der Praxis bei Euch in Passau aus?

      Wir treffen uns als Passauer Tisch ca. alle zwei Wochen und besprechen, für welche Projekte wir uns engagieren wollen, organisieren Events und planen gemeinsame Aktivitäten, etwa den Besuch anderer Tische. Bei uns und bei Round Table geht es vor allem um Hands-On-Aktionen: Wir sind kein Stammtisch, der ab und zu mal Geld spendet. Sondern möchten aktiv helfen. Dabei packen wir am liebsten selbst mit an, doch Geld muss oftmals auch fließen, klar.

      Das klingt gut: Wie kann ich nun mitmachen?

      Wir freuen uns immer über neue Tischmitglieder. Am besten kommst Du mal zu einem unserer Tischabende und lernst uns kennen, machst Dir ein erstes Bild. Wenn Du weiter aktiv teilnehmen und aktiv am Tisch sein möchtest, dann bist Du zunächst Aspirant. Nach einer Weile wird der Tisch dann entscheiden, ob Du aufgenommen wirst. Diese Entscheidung muss einstimmig erfolgen.